Association Pädagogische Supervision, Landesverband Hessen/ Rheinland-Pfalz e.V.
Association Pädagogische Supervision, Landesverband Hessen/ Rheinland-Pfalz e.V.

Fortbildungen

„Denkpartnerschaften – Thinking Environment“

Radikaler Ansatz zum Prinzip des eigenständigen Denkens in der Beratung mit Marion Miketta

 

Samstag, 28. April 2018, 9:00 Uhr – 17.00 Uhr

hoffmanns höfe, Frankfurt

 

Diese Veranstaltung inklusive Tagungsmaterial von Frau Miketta ist als ein besonderes Dankeschön an unsere Mitglieder für diese nahezu kostenfrei (s.u.)!

Dieser Workshop wendet sich an:

Mitglieder der APS Hessen/Rheinland-Pfalz und an alle, die in Beratung tätig sind bzw. Interesse daran haben, Kommunikation gelingen zu lassen

Thema des Workshops:

Ein Thinking Environment ist das Zusammenwirken von zehn Bedingungen, unter denen Menschen eigenständig denken können – mit Genauigkeit, Vorstellungskraft, Mut und Souveränität.

Die Qualität all dessen, was wir tun ist abhängig von der Qualität des Denkens, was dem voran geht. Deswegen untersucht Nancy Kline, die Präsidentin von TIME TO THINK Ltd. in England, seit den 70er Jahren, was die Qualität des Denkens beeinflusst. Entscheidend sind dabei die Haltung und das Verhalten anderer Menschen, die dabei sind, WÄHREND wir denken. Wie ein Umfeld aussieht, das dem Denken förderlich ist, hat Nancy Kline in den 10 Komponenten eines Thinking Environment beschrieben. Diese zu kennen, einzuüben und zu praktizieren ermöglicht es anderen Menschen, eigenständig zu denken.

Was können die Teilnehmer*innen lernen?

In diesem Workshop wird auf der Grundlage der 10 Komponenten die praktische Anwendung des Thinking Environment in einem Beratungskontext kennen gelernt und ausprobiert. Am Ende des Tages haben die Teilnehmenden

  • das Thinking Environment als eine „Art zu sein“ erfahren, es erlebt und ausprobiert und dabei die hohe Qualität des Denkens kennen gelernt, das in einem Thinking Environment entstehen kann. 
  • Formate des Thinking Environment kennen gelernt und ausprobiert.
  • Die sechs Schritte einer Denksitzung kennen gelernt und beispielhaft durchlaufen.
  • Die Konstruktion einer Incisive Question™ gelernt, mit der einschränkende Annahmen aufgelöst werden, so dass neues Denken entstehen kann.
  • Die Rolle eines Coaches/einer Berater*in in einem Thinking Environment kennen gelernt.

Referentin: Marion Miketta

  • Time To Think Coach, Facilitator, Consultant
  • Beruflicher Hintergrund in der Internationalen Zusammenarbeit
  • Mehr Informationen zu mir unter www.merckerundmiketta.de

Mehr Informationen zum Ansatz: www.timetothink.com

 

→ Diese Veranstaltung inklusive Tagungsmaterial von Frau Miketta ist als ein besonderes Dankeschön an unsere Mitglieder für diese nahezu kostenfrei!

  • Mitglieder der APS Hessen/Rheinland-Pfalz, die sich bis zum 22.03.3018 anmelden, zahlen auschließlich die Tagungspauschale (s.u., Getränkepauschale ist verpflichtend)
  • alle anderen TN investieren 150.00 Euro (inkl. Tagungsmaterial von Frau Miketta) plus Tagungspauschale (s.u., Getränkepauschale ist verpflichtend), Anmeldeschluss: 14.04.2018

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular:

Anmeldungsformular
Bitte herunterladen!
Einladung Denkpartnerschaften 2018_04_28[...]
Microsoft Word-Dokument [303.5 KB]